Bildergalerie

Die Alte Saarbrücke nach Ensdorf. Das Brückengeld zahlte man damals wahrscheinlich in dem Häuschen rechts.

Ecke Feldstraße Deichlerstaße mit dem Stromhäuschen. Von dort wurde der Strom in die anliegenden Straßen verteilt.

 

Kirwenplatz. Heute steht dort der Brunnen.

 

Haus in der Feldstraße 83

 

Postkarte aus den um 1957

 

waescherei1960-1965

waescherei1965-1967a

waescherei1957-1959

Wäscherei (Raiffeisen Bank)

1895-Bürgermeisteramt-Lisdorf-Ensdorf-Provinzialstr.-21-JJ-1

Altes Bürgermeisteramt Lisdorf-Ensdorf

Ehemalige-Eeisenbahn-Brücke-Lisdorf (1)

Alte Eisenbahnbrücke Lisdorf-Ensdorf

Lisdorf-Urkunde-m1 (1)

Erste Urkunde von Lisdorf  Urkundlich erwähnt wurde Lisdorf (Letstorphem) bereits in einer Urkunde König Karls III. von Frankreich (der 911–923 auch in Lotharingien herrschte) vom 20.Dezember 911

postkart03damals-heute1

gruss-aus-lisdorf1

lisdorf-ansicht-1060

kleinbahn

 

Alter Kindergarten mit Schwesternhaus

 

Bauernhaus in der Kleinstraße